Verbundvergabe der Bau- und Sicherungsarbeiten im Bf. Altenbeken

Home    Referenzen    Verbundvergabe der Bau- und Sicherungsarbeiten im Bf. Altenbeken

Beschreibung / Kurzfassung:

Die ausgeschriebenen Leistungen umfassten Gleisbauarbeiten, Bettungsarbeiten, Tiefbau-/Kabeltiefbauarbeiten und Sicherungsarbeiten.

Gleiserneuerung der Gleise 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 20 und 93 mit einer Länge von insgesamt ca. 3.900 m mit vollständiger Bettungserneuerung und Weichenerneuerung der Weichen 18,19, 20, 21, 22, 23, 140, 141, 142 und 143 mit vollständiger Bettungserneuerung und Einbau eines Geotextils.

Die Arbeiten wurden in 3 sich zeitlich überschneidenden Bauabschnitten durchgeführt.

Während der Gleis- und Weichenumbauten erfolgten im Bahnhof Altenbeken umfangreiche Kabeltiefbauarbeiten im Zusammenhang mit den Oberbauarbeiten.

Die Sicherung gegen die Gefahren aus dem Bahnbetrieb erfolgte durch Absperrposten und eine Feste Absperrung.

Ort
Bahnhof Altenbeken
Auftraggeber
DB Netz AG, Regionalbereich West, Hamm
Bauzeit
14.03.2016 – 10.06.2017