Rückbau- und Demontagearbeiten ESTW Wuppertal

Home    Referenzen    Rückbau- und Demontagearbeiten ESTW Wuppertal

Beschreibung / Kurzfassung:

Altes muss Neuem weichen. In der vielfach publizierten „6-wöchigen Sperrung“ zur Inbetriebnahme des Stellwerkes Wuppertal waren in bis zu 3 Bauspitzen alte signaltechnische Anlagen – teilweise qualifiziert – zurückzubauen. Unter anderem waren acht alte Signalausleger und eine Signalbrücke, 188 Signalmasten, inkl. Fundamenten, 158 Gleismagneten und 205 Gleisstromkreise sowie div. Weichenantriebe und sonstige Steuereinrichtungen davon betroffen. Neue Befestigungskonstruktionen an Bahnsteigdächern, hauptsächlich im Bahnhof Elberfeld, mussten montiert werden. Die Inbetriebnahme konnte pünktlich erfolgen.

Ort
Wuppertal
Auftraggeber
Rail Power Systems GmbH
Bauzeit
Juli/August 2017