H. Klostermann Baugesellschaft mbh

Zurück zum Seitenanfang Zurück zum Seitenanfang

Mit den besten empfehlungen

fancybox iframe

Das jetzt in vierter Generation geführte Familienunternehmen wurde 1925 von dem Bauingenieur Heinrich Klostermann in Hamm/Westfalen gegründet. Der Name Heinrich Klostermann ist verbunden mit großen Bahnhofsumbauten der zwanziger Jahre wie in Essen, Münster und Mülheim an der Ruhr sowie umfangreichen Streckenerneuerungen bei der Bahn und mit Projekten im Wasserbau, z. B. der Erstellung der Schleuse Werries in Hamm.

 

Das Unternehmen wird derzeit von Dipl.-Ing. (TU) Hannes Sebastian Huber und Dipl.-Kffr. Erika M. Kühner geleitet. Der Hauptsitz befindet sich nach wie vor in Hamm. 1991 wurde die Zweigniederlassung Oranienburg gegründet mit Sitz in Velten bei Berlin.

 

Das Stammpersonal der H. Klostermann Baugesellschaft mbH umfasst ca. 240 qualifizierte motivierte Mitarbeiter mit 40 Ingenieuren und Technikern.

 

Ein umfangreicher firmeneigener Gerätepark mit Zweiwegebaggern, Kettenbaggern, Hebegeräten, Rammgeräten und Großbohrgerät steht zur Abdeckung des Bedarfs der Niederlassungen mit den verschiedenen Abteilungen zur Verfügung. Hinzu kommen Bettungsreinigungsmaschinen, Gleisbaukräne und weiteres Großgerät unserer Beteiligungsgesellschaft Fa. MGW GmbH & Co. KG in Berlin sowie Stopf- und Schnellschotterplaniermaschinen unserer Beteiligungsgesellschaft Fa. DGU Deutsche Gleisbau-Union GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Koblenz.

 

Die Qualität der Leistung und beständige Innovationskraft des Unternehmens haben im Laufe der Jahre schon viele Kunden überzeugt, öffentliche wie industrielle und private Auftraggeber.
Entsprechend dem in der langen Firmengeschichte stets vorhandenen hohen Qualitätsbewusstsein wendet das Unternehmen in heutiger Zeit ein Qualitätsmanagementsystem an, das seit 1996 gemäß DIN EN ISO 9001 von der DQS zertifiziert ist. Des Weiteren ist ihm das Überwachungszeichen der Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e. V. in Wiesbaden verliehen. Weiterhin hält das Unternehmen das Zertifikat des Arbeitsschutzmanagements der Berufsgenossenschaft Bau (AMS Bau).

 

Zertifizierung der DQS nach DIN EN ISO 9001  Überwachungszeichen der Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e. V. Zertifizierung des Arbeitsschutzmanagementsystems der BG Bau (AMS Bau)

 

Zurück zum Seitenanfang
Headerbild